Adelaide – Kangaroo Island Tag 1

Wenn ich schon mal in Adelaide bin, durfte der Besuch von Kangaroo Island nicht fehlen.

Kangaroo Island ist eine kleine Insel südlich von Adelaide, die nur per Fähre erreichbar ist!

Es ging also wieder mal ziemlich früh los. Wir wurden um ca. 06:00 Uhr am Hostel abgeholt, wo es dann in einer ca. 1,5 stündigen Fahrt zur Fähre ging.

IMG_3471

 

IMG_8879

 

Was ganz angenehm war, dass ein paar meiner Leute von der Outbacktour auch diese Tour gebucht hatten. So hab ich schon bei Tourbeginn ein paar Leute gekannt!

Ein paar tolle neue Leute gab es natürlich auch 😉

DSCF2682

 

Gegenverkehr… Die Fähren furhen wohl meißt gleichzeitig hin und her zwischen Festland und Kangaroo Island.

DSCF2686

 

Tolles Wetter, Rückblick auf’s australische Festland!

DSCF2691

 

Angekommen auf der Insel

DSCF2694

IMG_8893

 

Auch hier waren wieder mal einige Pelikane zu sehen!

IMG_8912

 

Aussichtspunkt „Prospect Hill“

Unser erstes Ziel war ein Aussichtspunkt, von dem man eine tolle 360° Übersicht über die Insel hat!

IMG_3428

 

DSCF2707

 

Hier erklärte uns der Tourguide auch noch ein paar interessante Dinge über die Insel!

DCIM100GOPRO

Panorama-Gruppen-Selife!

DCIM100GOPRO

IMG_3402

 

20160109_113131

 

Unser Tourguide Clancy, als wir mitten am Straßenrand angehalten haben, um ein paar Koalas in den Bäumen zu beobachten!

DSCF2755

 

DSC00367

 

 

Als nächstes ging es zu den Seelöwen in die sogenannte Seal-Bay! Hier wurden wir von einem Ranger begleitet, denn die Tiere durften nicht gestört werden! Man durfte Ihnen auch nicht zu nahe kommen!

Da die Ranger aber auch sehr viel Wissen über die Tiere und Ihre Gewohnheiten haben, konnte man doch recht viel über die Tiere erfahren. Vorraussetzung war natürlich, man hat aufgepasst 😉

IMG_3407

 

IMG_3414

 

IMG_8968

IMG_8963

 

IMG_8938

 

DSCF2732

Die kleinen Seelöwen warten hier teilweise Tage bis Ihre Mutter wieder kommt um sie zu säugen… Und das Geschreie war ziemlich laut!

IMG_8933

 

DSCF2731

 

DSC00359

 

DSC00356

 

IMG_8968

Die Seelöwen haben sich hier einen absolut traumhaften Strand ausgesucht!

IMG_3412

 

IMG_4752

 

Als nächstes ging es dann in den Flinders Chase National Park. Zuerst zu den sogenannten „Remarkable Rocks“ was übersetzt „bemerkenswerte Felsen“ heißt – so einfallsreich sind halt nur die Australier 😉

Unser Tourguide Paul Clancy aka Fancy Clancy während der Fahrt 🙂

DSCF2716-1
Angekommen an den bemerkenswerten Felsen 😉

DSCF2856

 

DSCF2861

 

DSCF2884

 

DSCF2883

 

 

DCIM100GOPRO

DCIM100GOPRO

 

DCIM100GOPRO

 

IMG_9144
Die letzte Station für heute war dann sie sogenannte Admirals Arch, die sich auch im Flinders Chase National Park befindet.

Der Name selbst steht eigentlich nur für den gigantischen Steinbogen, wobei man noch viel mehr dort entdecken kann.
DSCF2885

 

IMG_9164

 

DSCF2923

 

DSCF2892

 

DSCF2896

 

DSCF2899

 

DSCF2940

 

DSCF2936

 

IMG_9171

 

 

Auch hier gab es noch ein paar Seelöwen zu sehen, die sich auf den gigantischen Felsen ausruhen!

IMG_9179

 

IMG_9189

 

Unter anderem hab ich hier auch meine erste echte giftige Schlange gesehen. Zum Glück waren wir etwas auf Distanz!

DSCF2927

 

DSCF2902
Unsere Unterkunft für die Nacht auf der Insel war ein kleiner Bauernhof. Wir waren in Zimmern zu je acht Personen untergebracht.
Auf der Toilette machten wir Bekanntschaft mit diesem kleinen Freund hier, ein Opossum!

DSCF2764-1

 

Die Unterkunft an sich war aber total schön. Gemütliche kleine Zimmer, das Bad war mehr oder weniger draußen und man konnte über oder unter den Türen durchschauen…

DSCF2796

 

DSCF2793

 

DSCF2787

 

Ausreichend und tolle Sitzgelegenheiten im gegenüber liegenden Küchenbereich! Hier ließ sich der Abend angenehm verbringen!

DSCF2782

 

Hier die Küche selbst und Michael Jackson am aufräumen…

DSCF2781

 

Die berühmte Toilettentüre 🙂 Oberkante dürfte so ca. 170-180cm gewesen sein… Duschtüre war übrigens genauso 🙂

DSCF2773

 

Ein Gedanke zu „Adelaide – Kangaroo Island Tag 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.