NYE Sydney – Die spektakulärste Stadt an Silvester!

Ja da braucht man glaube ich nicht mehr viel zu sagen.

Die Silvesternacht war wohl eines meiner bisher größten Highlights auf der Reise durch Australien.

Wie ernst dieser Abend hier genommen wird, auch bezüglich Sicherheitsbestimmungen, war daran zu sehen, dass fast 1 Woche vorher spezielle Container aufgestellt wurden, aus denen heraus Flyer verteilt wurden und die Leute beraten wurden, welcher ein geeigneter Spot für das Feuerwerk ist!

DSCF1953

Dank der Zeitverschiebung war ich dann hier auch schon 10 Stunden früher dran als alle Deutschen!

Dafür musste ich allerdings einige Opfer bringen.

Das ganze fing damit an, den richtigen „Spot“ für das Feuerwerk um 24:00 Uhr zu finden.

Ich habe mich zusammen mit meinem argentinischen Zimmeregen Eduardo „Edu“ entschieden, das Feuerwerk im botanischen Garten zu verfolgen. Wir haben uns dort für den vordersten Teil entschieden. Mrs Macquarie’s Chair war wohl einer der beliebtesten Spots an dem Abend.

DCIM100GOPRO

Nachdem man an jeder Ecke gehört hat, man sollte doch relativ früh dort aufschlagen, da sonst kein Einlass mehr gewährt wird, haben wir uns entschieden schon um 06:30 am Morgen dort anzukommen.

Leider waren wir mit dieser Idee nicht wirklich alleine. Geschätzte 500 Leute waren wohl etwas früher da als wir 😉

 

IMG_3098

IMG_3099
Nach dem wir dann bis 10:00 Uhr !!! vor dem Einlass warten mussten, ging es dann doch relativ zügig. Nach dem Sicherheitscheck haben wir uns gleich auf den Weg nach ganz vorne gemacht, um dort dann festzustellen, dass sogar manche Leute seit dem Vortag dort waren und in ihrem Zelt gewartet haben.

Wir haben uns dann einen guten Platz ausgesucht mit vernünftigen Blick auf Opera House und Harbour Bridge und uns dort niedergelassen. Zum Glück haben wir uns am Vortag Sandwiches gemacht und genug Obst und Wasser eingekauft.

Ja und dann mussten wir ja nur noch ca. 13 Stunden bis zum Feuerwerk warten.

Alle auf diesem Bild zu sehenden Leute waren schon seit dem Vortag an diesem Standort und haben im Park gecampt!

DSCF2162

DSCF2181

DSCF2182

 

DSCF2183

 

Wer ein VIP-Ticket hatte konnte das ganze im Sitzen und ohne Gedrängel genießen…

DSCF2195

 

Während der Wartezeit war mehr als genung Gelegenheit für ein paar schöne Fotos…

Interessant sind alle kleinen Boote die sich im Hafen verteilt haben, um möglichst einen perfekten Ausblick auf das Feuerwerk über der Harbour Bridge und dem Opera House zu haben!

IMG_3131

DSCF2166

DSCF2180

DSCF2191

DSCF2215

 

Um 21:00 Uhr gab es dann ein ca. 7 minütiges „kleines“ Feuerwerk für alle Kinder und Familien die nicht bis 00:00 Uhr warten wollten.

DSCF2198

 

DSCF2199
Langsam aber sicher ging es dann doch auf Mitternacht zu. Am Ende wurde es dann noch mal recht eng, denn jeder ist schon eine Stunde vor dem Feuerwerk aufgestanden um doch noch einen besseren Blick auf das Feuerwerk zu ergattern.

Hier einige Fotos des insgessamt 14 Minuten langen Feuerwerks.

DSCF2222

 

DSCF2241

 

DSCF2243

 

DSCF2244

 

DSCF2245

 

DSCF2246

 

DSCF2247

 

DSCF2248

 

DSCF2249

 

DSCF2251

 

DSCF2279

 

DSCF2287

Um ca. 01:00 am Morgen haben wir uns dann wieder auf den Weg gemacht zurück zum Hostel. Für mich war nur noch eine Dusche und mein Bett wichtig!

Heftig war wieviele Leute da auf den Straßen unterwegs waren. Sicherheitshalber hatte die Polizei schon vorab den CBD weiträumig abgesperrt.

DSCF2295

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.